Fragen und Antworten

Ihre Fragen und die Antworten des I Ging sind wie ein Gespräch mit Vater und Mutter, mit einem älteren Freund oder einer älteren Freundin, die man gerne hat, denen man aber auch viel Respekt entgegenbringt. Gute Freunde unterstützen uns. Sie haben aber auch die lästige Gewohnheit, einem dann und wann unangenehme Wahrheiten zu eröffnen und Ratschläge zu erteilen, die man lieber nicht hören möchte.

Mit dem I Ging ist es ähnlich. Es ist wie ein präzises optisches Instrument, das man sorgfältig aufbewahrt und zur Hand nimmt, wenn man die eigene Position genau kennen muss. Denken Sie an die Sextanten der alten Seefahrt. Ihre ernsthafte und konzentrierte Handhabung konnte über Erfolg und Misserfolg einer Reise entscheiden.

Nehmen Sie sich Zeit, wenn Sie das I Ging befragen. Begegnen Sie ihm mit einer ernsthaften und offenen Haltung, dann werden Sie auch ernsthafte und offene Antworten erhalten. Es ist ein gutes Zeichen, wenn Sie bei der Befragung ein mulmiges Gefühl im Bauch haben. Es geht um Sie. Sie loten Ihre Zukunft aus. Welche Dynamik wird ihre nächsten Schritte beeinflussen? Wo können Sie handeln? Wo müssen Sie eine Entwicklung einfach akzeptieren?

Gebraucht man das I Ging als Orakel, ist es wie mit allen Divinationstechniken. Diese geben keine pfannenfertigen Antworten, sie bleiben oft – zumindest im Moment – unverständlich. Wichtig ist, dass sie den Zugang zu Ihrem Unbewussten und zu Ihrer Intuition öffnen, und damit Prozesse in Gang setzen, die Ihnen mehr Klarheit bringen.

Wie man das I Ging befragt, ist eine sehr persönliche Sache. Niemand kann Ihnen dazu verbindliche Regeln vorgeben. Nach meiner persönlichen Erfahrung gibt es aber ein paar Tipps, die helfen können, eine treffende Antwort des I Ging zu erhalten:

  • Nehmen Sie sich Zeit und denken Sie sorgfältig über Ihre Frage nach.
  • Es ist empfehlenswert, nicht mehr als eine wirklich wichtige Frage pro Tag dem Yi Jing zu stellen.
  • Schreiben Sie Ihre Frage auf, sonst werden Sie später Zweifel haben, was Sie eigentlich gefragt haben.
  • Für grundlegende Fragen bewährt sich die Befragung mit Schafgarbenstängeln besonders gut. Sie ist kompliziert und braucht Zeit. Dafür wird sie die tieferen Schichten Ihres Bewusstseins in besonderem Masse öffnen.
  • Einfachere Fragen können sehr gut mit dem Münzorakel beantwortet werden.
  • Die Befragung mit dem Computer ist die schnellste Art. Das ist ein Vor- und ein Nachteil. Nach meiner Erfahrung ergibt sie gleich gute Antworten wie die Befragung mit Münzen oder Stäbchen. Emotional gehen die Antworten des Zufallsgenerators aber weniger unter die Haut.
  • Die Wahrscheinlichkeit, bei der Befragung bestimmte Wandellinien zu erhalten, unterscheidet sich zwischen den verschiedenen Methoden. Die I Ging Bibliothek arbeitet mit genau den Wahrscheinlichkeiten, wie sie bei der Benützung von Münzen und Stäbchen auftreten.
  • Das I Ging spiegelt die Dynamik einer Situation. Es gibt Ihnen keine Entscheidungen vor. Diese müssen Sie selbst treffen.
  • Fragen, die auf ein Ja oder ein Nein als Antwort zielen, sind schwierig zu interpretieren.
  • Das I Ging äussert sich nur gelegentlich zu einem Zustand. Am ehesten geschieht dies, wenn keine Wandlungslinien vorliegen.
  • Die hohe Kunst des I Ging sind die Entwicklungen. Daher der Name ‘Buch des Wandels’. Fragen, die auf Entwicklungen zielen, sind im besonderen Mass für dieses Orakel- und Weisheitsbuch geeignet.
  • Frageformulierungen, die zu Ihnen passen, entwickeln Sie am besten selbst. Fragen wie: Wie entwickelt sich …, Was meint das I Ging zu …, Wie stellt es sich vor dem I Ging dar, wenn … etc. können helfen.
  • Stellen Sie keine abstrakten Fragen. Je konkreter und persönlicher eine Frage ist, desto treffender wird die Antwort sein.
  • Stellen Sie Fragen zur eigenen Lebenssituation. Wenn Sie nicht der oder die anerkannte und emotional eingebundene FührerIn eines Kollektivs sind, werden Sie nur schwerlich eine treffende Antwort erhalten.
  • Versuchen Sie nicht, das I Ging zu einer Antwort zu zwingen. Wer es nicht glaubt, kann gerne den Text zu Hexagramm 4 lesen.
  • Achten Sie darauf, auf welchen Zeitraum sich ihre Frage bezieht. Ich habe manchmal die Erfahrung gemacht, dass sich die Antworten des I Ging mehr auf den Zeitraum bezogen, von dem in der Frage die Rede ist (z.B. Morgen, diesen Monat, dieses Jahr), und weniger auf das Thema der Frage selbst.

Genug der fremden Ratschläge. Das Team der I Ging Bibliothek wünscht Ihnen viel Erfolg und viele neue Erkenntnisse. Stellen Sie dem I Ging nun eine erste Frage.

Adrian Stahel

Autor des Dynamik-Kommentars

Warum das I Ging genau die erhaltene Antwort auf Ihre Frage gibt, wissen wir nicht. Wir werden es wohl nie wissen. Es gibt viele Theorien über den Zusammenhang zwischen Frage und Antwort bei Orakeln. Experten sprechen von Kairos, dem Verweben von Schicksalsfäden, von Synchronizität, also dem gleichzeitigen Wirken von Kräften, von Resonanzen zwischen unserem Unbewussten und äusserer Situation. Alle diese Theorien können naturwissenschaftlichen Kriterien oder klassischer Logik nicht genügen.

Ganz gleich, ob wir das I Ging als Orakel betrachten oder es als Weisheitsbuch verwenden, gibt es praktische Gründe, auf seine Ratschläge zu hören. Die besten Denker der chinesischen Geschichte haben an diesem Werk gearbeitet. Sie hatten den Anspruch, die Dynamik des gesamten Wandels im Kosmos zu beschreiben. Ihre gesamte Erfahrung über Wandel in der Natur, im einzelnen Menschen, in Familien, Gruppen, in der Gesellschaft, Politik, Wirtschaft und Krieg haben sie darin einfliessen lassen. Allein schon das verdient höchsten Respekt.

Die Art und Weise, wie Sie mit den Antworten des I Ging umgehen, ist etwas noch Persönlicheres als der Stil, mit dem Sie Fragen an das Orakel stellen. Allgemeine, verbindliche Regeln gibt es nicht. Aus meiner Erfahrung heraus kann ich Ihnen aber gerne ein paar Hinweise mit auf den Weg geben:

  • Die Antworten des I Ging sind keine Befehle oder zwingende Handlungsanweisungen, es sei denn, Sie möchten sie so verstehen.
  • Das I Ging beschreibt die Dynamik des Wandels im Bereich ihrer Frage. Daraus können Sie Schlussfolgerungen für ihr Verhalten ableiten.
  • Ich selbst empfinde die Antworten eher als Ratschläge einer Instanz, die mich unterstützt und die ich sehr respektiere. Die Antwort des I Ging ist für mich eher wie eine Wetterprognose. Ob ich einen Sonnenschirm oder eine Regenjacke mitnehmen soll, muss ich selbst entscheiden.
  • Also: Nehmen Sie die Antworten ernst.
  • Lassen Sie sich Zeit.
  • Lesen Sie zuerst den Text des Originals bzw. der Übersetzungen in der I Ging Bibliothek und lassen Sie die Worte auf sich wirken. Wo fühlen Sie Erleichterung? Wo tut es weh?
  • Halten Sie die Spannung aus.
  • Lesen Sie auch die Übersetzungen der gleichen Textstelle von anderen Autoren.
  • Bilden Sie ihre eigene Interpretation. Am Schluss gilt nur diese.
  • Öffnen Sie mit den Pfeilen am rechten Rand die Interpretationen. Wie interpretieren die verschiedenen Autoren dieses Zeichen, diesen bestimmten Kommentar?
  • Gehen Sie vor und zurück. Schauen Sie wieder die Frage und die Antwort an. Lesen Sie erneut Übersetzungen und Kommentare. Kehren Sie wieder zu Frage und Antwort zurück, usw.
  • Überprüfen Sie auch ihre Frage. Was haben Sie eigentlich gefragt? Was wollten Sie wirklich wissen?
  • Im Verlaufe dieses Prozesses öffnet sich der Zugang zu Ihrem Halb- und Unterbewussten immer mehr. Ihre Intuition beginnt Ihnen Botschaften zuzuspielen. Altes Wissen und vergessene Emotionen beginnen zu sprechen.
  • Vergleichen Sie Übersetzungen und Kommentare von zwei oder drei Autoren Ihrer Wahl, um Feinheiten zu begreifen. Die I Ging Bibliothek verfügt über eine extra Funktion dafür.
  • Wichtig sind die Wandellinien im Antworthexagramm. Sie sind besonders markiert. Wenn Yang (ganze Linie) sich zu Yin (unterbrochene Linie) wandelt (und umgekehrt), erscheint ein zweites Zeichen. Wir nennen es das Tendenzhexagramm, denn es zeigt, in welche Richtung sich die Dynamik entwickelt und was ihr Resultat sein könnte. Beim Tendenzhexagramm konzentrieren wir uns auf die Kommentare zum Urteil und zum Bild.
  • Schauen Sie auch die verschiedenen Sichten auf die Struktur der erhaltenen Hexagramme an. Erklärungen zu diesen Sichten finden Sie unter den Allgemeinen Fragen im Bereich Know-how.
  • Schauen Sie den Kommentar zur Dynamik des Hexagramms und der Trigramme an. Er bietet eine moderne, westliche Sicht auf die Dynamik ihrer Zeichen.
  • Lassen Sie sich auf die erhaltenen Botschaften ein. Drehen Sie sie 24 Stunden in ihrem Herzen. Im Verlaufe ihres Vor und Zurück klärt sich die Bedeutung der Antwort mehr und mehr.
  • Nehmen Sie Frage und Antwort auch später wieder zur Hand. Neue Zusammenhänge werden Ihnen klar werden.
  • Prüfen Sie, ob sich die Antwort des I Ging eher auf das Thema Ihrer Frage bezog oder eher auf den Zeitraum, in dem diese eine Bedeutung hat.

Lassen Sie sich nun auf die Antwort zu Ihrer Frage ein. Hoffentlich hilft die I Ging Bibliothek Ihnen beim Verstehen. Und wenn Sie gute Ideen haben, wie wir Ihren Verstehensprozess noch besser unterstützen können, lassen Sie es uns wissen (siehe Kontakt).

Adrian Stahel

Autor des Dynamik-Kommentars

Die feste Zuordnung von Textabschnitten zu vordefinierten Datenbankfeldern hat den grossen Vorteil, dass man von einer Antwort des I Ging nur sieht, was man gerade sehen muss. Bücher verschiedener Autoren lassen sich so zudem viel leichter gegenüberstellen. Dieser schnelle Zugriff auf die relevanten Stellen verbessert die Benutzererfahrung gegenüber physischen Büchern deutlich.

Unser Ziel ist es, eine schnelle, einfache Verfügbarkeit der Quellen und die Emanzipation des Benutzers durch die parallele Lektüre verschiedener Werke zu ermöglichen.

Die Basisversion der App bietet unter anderem die folgenden Funktionen:

  • Das Stellen einer Frage an das Yi Jing mittels Schafgarbenstängeln, Münzen oder manuell
  • Berechnen des Situationshexagramms und des Tendenzhexagramms
  • Die Frage, die Situations- und die Tendenzhexagramme auf dem Bildschirm darstellen
  • Alle für diese Hexagramme verfügbaren Informationen des/der gewählten Autors/en anzeigen
  • Wilhelm/Baynes werden mitgeliefert, ohne die Möglichkeit, weitere Bücher zu erwerben
  • Keine Möglichkeit, verschiedene Werke einander gegenüberzustellen
  • Begrenzte Dynamikkommentare: Systemtheorie-Kommentar
  • Schriftart und -grösse lassen sich nicht anpassen.
  • Begrenzter Zugriff auf Allgemeine Fragen
  • Maximal 30 alte Fragen werden gespeichert. Wenn die Grenze erreicht ist, werden die ältesten Fragen automatisch gelöscht.
  • Benutzeroberfläche auf Englisch, Deutsch und Chinesisch

Das Premium-Paket fügt unter anderem die folgenden Funktionen hinzu:

  • Vergleichen Sie die Übersetzungen und Interpretationen ausgewählter Autoren durch Gegenüberstellung ihrer Texte
  • Die Möglichkeit, zusätzliche Bücher im In-App-Shop zu kaufen und herunterzuladen
  • Aufschlüsselung der Struktur des Hexagramms
  • Lesen Sie einen völlig neuen Kommentar über die dynamische Entwicklung der Hexagramme und Trigramme der Antwort
  • Konsultieren Sie eine Sammlung von Antworten auf häufig gestellte Fragen über das Yi Jing
  • Speichern und exportieren Sie Ihre Fragen und Antworten in Ihre privaten Medien
  • Teilen Sie Ihre Fragen und Antworten mit Freunden (ohne Interpretationen) per E-Mail, Whatsapp, Facebook
  • Wählen Sie Schriftart und Schriftgröße für die Darstellung von Textinformationen
  • Wählen Sie Ihre Navigationssprache
  • Konsultieren Sie ein chinesisches Wörterbuch für alle im Yi Jing verwendeten Ideogramme (Zukünftige Version)
  • Konkordanz aller verwendeten Ideogramme anzeigen (Zukünftige Version)

Die App kann auf Android- und iOS-Tablets und Smartphones (Google und Apple) ausgeführt werden. In einer zukünftigen Version werden wir versuchen, eine Version für Mac und Windows zur Verfügung zu stellen.

Für jeden Autor liefert die App die vollständigen Transkriptionen, Übersetzungen und Interpretationen zu den Hexagrammen 1-64. Nicht enthalten sind die allgemeinen Einführungstexte des Autors oder seine Überlegungen zu spezifischen Aspekten des Yi Jing.

Ein spezielles Register innerhalb der App zeigt eine Sammlung allgemeiner Fragen und Antworten zum Yi Jing (Erklärungen zur Verwendung des Yi Jing, Begriffe, Geschichte, spezielle Aspekte usw.).

Die allgemeinen Teile (Einführung, Geschichte usw.) des Buches sind nur in Ihrer Ausgabe (gedruckt oder als E-Book) erhältlich.

Die Yi Jing-Bibliothek weist die Übersetzungen und Interpretationen aller Autoren genau ihrer Stelle im Yi Jing zu. Erhält der Nutzer beispielsweise das Hexagramm 1 mit Wechselstrich an fünfter Stelle, so erhält er sofort alle heruntergeladenen Informationen ’seiner‘ Autoren zu dieser spezifischen Konstellation, d.h. alle Kommentare zu Hexagramm 1 und Wechselstrich an fünfter Stelle sowie Hexagramm 14 mit Urteil und Bild. Der Benutzer kann verschiedene Autoren auf dem gleichen Bildschirm vergleichen.

Wir beabsichtigen derzeit nicht, komplette Ausgaben in die App aufzunehmen.

Die Navigationssprache der App kann vom Benutzer gewählt werden. Zurzeit bietet die App Englisch, Deutsch und Chinesisch. Russisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch und Japanisch werden folgen.

Alle Ausgaben in der Bibliothek bleiben in ihrer Originalsprache. Nur die Navigation ist mehrsprachig.

Der Benutzer bezahlt die Ausgabe nur einmal. Wenn er ein Gerät austauscht, kann er die Bibliothek auf seinem neuen Gerät wiederherstellen, indem er seine vorherige Identität verwendet.

Das Werk des Autors wird vollständig geschützt. Wir nutzen alle verfügbaren Sicherheiten, die von iOS und Android angeboten werden, um den Zugang von Hackern zu Textelementen auszuschließen. Wenn jemals ein Hacker in die App eindringen würde, würde er nur die Texte der verschiedenen Bücher finden, die im riesigen Koordinationsnetzwerk der Yi Jing-Datenbank verstreut sind. Es würde ihm einen enormen Arbeitsaufwand bereiten, der Originaltext neu zusammenzustellen. Die Ausgaben können erst nach Überprüfung der Bezahlung auf die Geräte des Benutzers heruntergeladen werden. Ein Download folgt immer der registrierten Benutzeridentifikation. Käufe können wiederhergestellt, aber nicht geteilt werden.

Sobald der Benutzer die App und die gewünschten Editionen heruntergeladen hat, wird die App vom Internet getrennt. Die Yi Jing-Bibliothek arbeitet offline, es sei denn, der Benutzer verbindet die App erneut mit dem In-App-Shopping-Server oder ein Update der App wird installiert. Wir empfehlen regelmässige Backups.

Individuelle Informationen (Fragetexte, Antwort-Hexagramme, gespeicherte Namen, Orte und Daten) können nur vom Benutzer selbst abgerufen werden. Er kann seine Antworten bearbeiten, sichern und löschen. Auf die Identität des Nutzers greifen wir über Google und Apple nur im Falle von Urheberrechtsverletzungen zu.

Die Yi Jing Bibliothek basiert auf einer SQLite Datenbank, kombiniert mit Funktionen von Qt. Als Betriebssysteme werden iOS von Apple und Android von Google genutzt.

Autor der Applikation: Adrian Stahel, Zürich und Barra de Santo Antônio/Brasilien

Content Coordinator: Arthur Fritzsche, Zürich

Digitalisierungsteam: Amando Zanetti, An Ha, Caroline Stettler, Liliane Kruesi, Marek Wawrzyniak, Manuela Coldesina, Nicolò Bernardi, Shengrong Zhou, Sonam Dolker Ma, Wing Yan Nham in der Schweiz. Ilya Stepanov in Russland.

Programmierung: Edison LLC, Moskau und Kemerovo/Sibirien

Wie wir arbeiten und zu den Fotos

Bitte bewerten Sie unsere App positiv in den Webshops von Apple und Google. Falls Sie Punkte sehen, bei denen wir die Qualität der App steigern können, bitten wir Sie, sich zuerst mit uns in Verbindung zu setzen, bevor Sie eine negative Bewertung abgeben. Wir bemühen uns, die Yi Jing Bibliothek jederzeit zu verbessern und zu erweitern.

Wichtige, auf Ihre Anregung hin realisierte Verbesserungen belohnen wir mit einem Gutschein für den Download einer Edition aus dem In-App-shop. Der Gutschein steht der ersten Person zu, welche die Verbesserung angeregt hat.