Über uns

Wir sind ein internationales Team mit den Standorten Schweiz, Russland und Brasilien.

Arthur Fritzsche

Koordination/Web

Editionen:

  • James Legge

Amando Zanetti

Digitalisierung

Editionen:

  • Richard Wilhelm
  • Cary F. Baynes

Liliane Krüsi

Digitalisierung/Web

Editionen:

  • Stephen Karcher

Caroline Stettler

Digitalisierung

Editionen:

  • Jean-Baptiste Régis

 

Sonam Dolker Ma

Digitalisierung

Editionen:

  • Dennis R. Schilling

Wing Yan Nham

Editionen Chinesisch/Übersetzungen

 

Nicolò Bernardi

Digitalisierung

Editionen:

  • Jean-Baptiste Régis

Marek Wawrzyniak

Digitalisierung

Editionen:

  • Hilary Barrett
  • Kerson and Rosemary Huang

An Ha

Digitalisierung/Altchinesisch

Editionen:

  • Rainald Simon

Manuela Coldesina

Editionen Japanisch

Ilya Stepanov

Digitalisierung Russisch

Editionen:

  • Richard Wilhelm (Russisch)

Shengrong Zhou

Editionen Chinesisch/Übersetzungen

Wie wir arbeiten

Im ersten Schritt der Editionsarbeiten wird ein I Ging-Werk mit dem altchinesischen Originaltext verglichen, um die vom Werk gewählte Übersetzungsstruktur eindeutig zu eruieren. Daraus ergibt sich die Zuordnung der Textabschnitte aus dem Werk zu vordefinierten Datenbankfeldern (zum Beispiel “Judgement”, “Image”, oder “Changing Lines”) in unserer I Ging-Datenbank. Anschliessend wird die Edition gescannt und in sorgfältiger Handarbeit aus der digitalen Vorlage in die Datenbank übertragen. Parallel dazu wird die Lizenz zur elektronischen Publikation vom Urheberrechtsinhaber eingeholt.

Aus den Kommentarwerken digitalisieren wir nur die Hexagrammkommentare, keine Einführungstexte ins Yi Jing oder ausführliche Fussnoten. Zur Einführung in das Yi Jing haben wir einen eigenen Q&A-Bereich erstellt.

Zuletzt werden im Rahmen eines „Peer Review“-Prozesses möglichst alle Dateneingabefehler eliminiert.